Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


news:news012022
Übersetzungen dieser Seite:

News Januar 2022

Ich habe meinen Internetanschluss geändert und bin nun wieder auf dem Stand der Zeit. Nach einigen Wirren gelang es mir einen stabilen, schnellen Internetzugang zu bekommen. Meinen Server im Internet musste ich ebenfalls neu aufsetzen, weil für die Umstellung von OpenVPN auf Wireguard ein passender Kernel nicht zur Verfügung stand.

verbundene Aktionen

OpenVPN zu Wireguard Migration

OpenVPN ist ein verlässliches und gutes Tool um einen VPN zu betreiben. Allerdings lässt die Performance Wünsche offen. Wireguard wird als einfaches und wesentlich performateres Tool angepriesen, was mich dazu brachte es einfach mal auszuprobieren.
Unter OpenVPN konnte ich ca. 35Mbit/s erreichen, ein Wireguard VPN bringt nach meinen Messungen stattliche 90Mbit zustande. Der Internetanschluss meines Servers ist 100Mbit/s, ich erreiche also ca. 90% der Kapazität. Wie immer bei VPNs ist die Konfiguration nicht ganz simpel und benötigt Einarbeitung. Als Ergebnis meiner Bemühungen findet Ihr hier ein kleines Script, das eine einfache Konfiguration für Heimanwender durchführt.

Migration von Owncloud zu Nextcloud

Owncloud ist eine vernünftige Lösung um Dateien über mehrere Devices zu synchronisieren. Allerdings ist die Release Strategie ein wenig langsam und neue Funktionen lassen oft auf sich warten. Ich habe mich also entschlossen von Owncloud zu Nextcloud zu wechseln.
Die Migrationstools funktionierten gut und ich verfüge nun über eine Nextcloud Installation, die meinen Ansprüchen gerecht wird. Wie bei Owncloud erfordert es ein wenig Mühe und Phantasie alle Warnungen zu bearbeiten.

Wechsel von Debian 10 (Buster) nach 11 (Bullseye)

Sowohl mein Server im Internet als auch mein heimischer Raspberry Pi mussten von Debian (Raspbian) 10 auf Version 11 gebracht werden. Der Serverumzug im Internet im Rahmen der Wireguard Migration erforderte sowieso eine Neuinstallation, da die Methode zur Virtualisierung keinen anderen Weg offen ließ.
Nachdem ich dies ohne größeren Aufwand hinbekommen habe entschloss ich mich den Raspberry Pi ebenfalls durch eine Neuinstallation auf den neuesten Stand zu bringen. Statt Raspbian benutze ich nun das neue „Raspberry Pi OS“, was einem Debian 11 entspricht.

Raspberry Pi Aktivitäten

Neben der Neuinstallation habe ich eine vernünftige Sicherung für den Pi gesucht, gefunden und implementiert. Neben einer Image Sicherung, die sich auf eine andere SD Karte portieren lässt, findet eine Datei Sicherung mittels „rsnapshot“ statt, die täglich aktualisiert wird. Ein Image wird wöchentlich erstellt.

ToDo's

Umstellung meiner Homepage

In den neuen Releases von Dokuwiki lohnt sich der Aufwand, eine Homepage und ein Wiki zu betreiben nicht mehr. Ich werde also meine aktuelle Homepage komplett in das Dokuwiki integrieren. Das Design habe ich mir schon ausgesucht, wie Ihr seht 8-)

news/news012022.txt · Zuletzt geändert: 2022/02/18 09:09 (Externe Bearbeitung)